Veröffentlicht am 14. Oktober 2019

9. Berliner Pflegekongress im Roten Rathaus: Grenzenlos Pflege?!

Gesteigerte Ausbildungszahlen, Pflegepersonal aus dem Ausland, umfangreiche inländische Rekrutierungsmaßnahmen – aber wird derPflegeberuf auch attraktiver und werden die Arbeitsbedingungen besser?Die Attraktivität des Pflegeberufes ist auf dem 9. Berliner Pflegekongress „Grenzenlos Pflege?!“ im Roten Rathaus am 17. und 18. Oktober 2019 zentrales Thema. Schirmherrin ist Berlins Pflegesenatorin Dilek Kalayci. 

In der Pflege werden mehr Fachkräfte benötigt – in Zukunft und bereits jetzt. Neue Gesetze, vom Pflegeberufereformgesetz über Pflegepersonalstärkungsgesetze bis hin zu Pflegepersonaluntergrenzenverordnung sollen strukturelle und qualitative Verbesserungen bringen. Diskutiert wird über neue Vorgaben und die Auswirkungen auf die Pflegenden. 

Zur Kongresseröffnung sprechen neben Vertretern und Vertreterinnen von Charité und Vivantes auch der Berliner Gesundheitsstaatssekretär Martin Matz und der Bevollmächtigte der Bundesregierung für Pflege, Andreas Westerfellhaus.  

Berliner werden älter – und wohl auch pflegebedürftiger

Wie wichtig es ist, den Pflegeberuf attraktiver zu gestalten und mehr Menschen für den Beruf zu begeistern, zeigt die Bevölkerungsprognose: Denn es werden im Jahr 2030 hochgerechnet  6,9 Prozent der Berliner Bevölkerung älter als 80 Jahre sein. Aktuell sind es 4,7 Prozent. Die Wahrscheinlichkeit, auf Pflege angewiesen zu sein, nimmt im Alter zu. 

Branchentreff initiiert von Gemeinschaftsprojekt von Charité, Vivantes und sieben weiteren Partnern

Das Vivantes Netzwerk für Gesundheit und die Charité-Universitätsmedizin Berlin organisieren den Pflegekongress in Kooperation mit weiteren Kooperationspartnern aus der Region:

  • Anbieterverband qualitätsorientierter Gesundheitspflegeeinrichtungen e. V. (AVG)
  • Krankenhaus Bethel Berlin gGmbH
  • Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge gGmbH
  • BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH
  • Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe gGmbH
  • Immanuel Krankenhaus Berlin
  • Schlosspark-Klinik GmbH
  • Park-Klinik Weißensee GmbH

Veranstaltungsort:

Rotes Rathaus Berlin, Rathausstraße 15, 10178 Berlin

Anmeldung vor Ort möglich